Kategorie: Regionales

streuobstwiesen-buedingen

Blütenwanderung in Düdelsheim


Unser Wochenendtipp für Frühlingsfans:  Es geht weiter mit dem Blütenzauber! Am Sonntag den 24.04.2016 findet die Düdelsheimer “Blütenwanderung“ statt. Treffpunkt ist um 14.00 Uhr am Alten Rathaus in Düdelsheim. Veranstalter sind der Obst- und Gartenbauverein gemeinsam mit der Natur- und Vogelschutzgruppe Düdelsheim. Der Weg führt über die “Steinern” vorbei an Streuobstwiesen und entlang der „Kleinen Bach” in Richtung

Flyer des Frühlingsfestes

Sternwanderung mit dem Frühlingsfest als Tages-Ziel


Seien Sie Teil der alljährlichen Sternwanderung am 8. Mai aus einem der umliegenden Dörfern zum Frühlingsfest am Keltenmuseum. Das Apfelstuebchen lädt Sie herzlich ein die Sternwanderung durch Streuobstwiesen von Düdelsheim aus zu starten! Datum & Uhrzeit | 8. Mai, Start um 11.00 Uhr, Dauer ca. 2St. /ca. 2 km Treffpunkt | Wingertgasse, Düdelsheim, Parkplatz bei der

glauberg-ortenberg

Auf mittelalterlichen Wegen


Eine malerische Natur- und Kulturwanderung von Düdelsheim auf die Südseite des Glauberg Plateaus Datum & Uhrzeit | 17.04.2016, von 11:00 Uhr bis 14:00 Uhr Treffpunkt | An der ev. Kirche, 63654 Büdingen-Düdelsheim Düdelsheim und der Glauberg bilden eine alte Verbindung, welche ich gemeinsam mit Ihnen ergründen möchte. Eine Pforte auf dem Glaubergplateau ist als „Düdelsheimer Pforte“ benannt.

hier faerben Zwiebelschalen

Ostereier färben mit Wildkräutern aus den Streuobstwiesen


Das Apfelstübchen wünscht Frohe Ostern und teilt mit Ihnen eine besondere regionale Ostertradition welche jedes Jahr Frühlingsgefühle in uns weckt und in der Osterwoche unseren Frühstückstisch bereichert: Ostereier Färben mit Wildkräutern aus den Streuobstwiesen Im Hause Borst werden am Samstag vor Ostern im engsten Familienkreis traditionell die Ostereier gefärbt. Es gibt verschiedene regionale Varianten zum

infinite-ache-buedingen-schloss

Ferien in Büdingen, die märchenhafte Familienstadt mit Wasserschloss


Seit 10 Jahren zieht die Bonifatius Route in Hessen Pilger aus aller Welt in die Region rund um Büdingen an. Ob nun ‚Slow Tourism’, ‚Hape Kerkeling-Effekt’ oder Tradition, schon lange bedeutet Pilgern nicht mehr nur: Fragen des rechten Glaubens verdienen und erwerben. Allmählich folgen den bewegten Christen nämlich auch Menschen, die das spirituelle Reisen sportlich,

erich-ferdinand-ronneburg-aussicht

Falknerei und Burgmuseum, Ferien auf der Ronneburg


Quelle: Flickr / Bildautor: Erich Ferdinand © Bestimmte Rechte vorbehalten  Quelle: Flickr / Bildautor: Erich Ferdinand © Bestimmte Rechte vorbehalten  Quelle: Flickr / Bildautor: Erich Ferdinand © Bestimmte Rechte vorbehalten  Quelle: Flickr / Bildautor: pinroy © Bestimmte Rechte vorbehalten  Quelle: Flickr / Bildautor: Tobias Franz © Bestimmte Rechte vorbehalten  Bitte folgen Sie uns:

Düdelsheim, der zweitgrößte Stadtteil Büdingens


Büdingen und seine umliegenden Ortschaften Düdelsheim, „Dilsemer Windmächer“ und Määrt „Däi Beuringer konne kaan Märt haale, wann mir Dilsemer näit komme.“ Das 7 km entfernte Düdelsheim, wird von seinen Einwohnern und den Leuten im Umkreis auch liebevoll „Dilsem“ genannt. Düdelsheim, für manche ist es einfach nur der größte Stadtteil Büdingens, für andere eine märchenhaften Kulisse

Google+
http://apfelstuebchen.de/category/regionales/">
Facebook
e-Mail
INSTAGRAM